0 0

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir bedanken uns für das Interesse an unserem Internetauftritt und den Angeboten auf unseren Webseiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (Daten) ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie nachfolgend ausführlich darüber informieren, welche Daten beim Besuch unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer Angebote erhoben werden und wie diese von uns verarbeitet, genutzt und in technischer und organisatorischer Hinsicht geschützt werden. Der Verantwortliche im Sinne der in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und sonstiger Bestimmungen, die datenschutzrechtlichen Charakter aufweisen, ist:

Stefan Looft Brügger Chaussee 51 24582 Wattenbek Deutschland

Tel. ++49 (0) 151-20113235

E-Mail: stefan.looft@HiTsports.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE271599394

1. Verwendung von Cookies A) Welche Cookies setzen wir ein?

Für unseren Internetauftritt nutzen wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseite durch unseren Webserver an Ihren Internet-Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Mit diesen Cookies ist eine Zuordnung des Nutzers möglich. Sie helfen dabei, die Nutzung unserer Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Wir verwenden auf unseren Internetseiten folgende Cookies: - [PHPSESSID] Dieses Cookie dient zur Identifizierung Ihrer Sitzung („Session“) an unserem Server. Es enthält nur eine alphanumerische Zeichenfolge und dieses Cookie wird auch nur so lange gespeichert, wie eine Verbindung zu unserem Server besteht, und am Ende der Sitzung gelöscht. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Erstanbieter-Cookie, also ein von unserer Webseite aus gesteuertes Cookie. - [cookie_consent] Dieses Cookie dient der Speicherung Ihrer Antwort auf die vorgeschaltete Frage, ob Sie mit der Nutzung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind. Es enthält entweder die Ziffer 0 oder 1. Dieses Cookie wird

- - 2 -

für ein Jahr abgespeichert und ist ebenfalls ein von unserer Webseite aus gesteuertes Erstanbieter-Cookie. - [_ga] Dieses Cookie ist ein Teil von Google Analytics und dient zur Identifizierung eines Benutzers. Es enthält lediglich eine Ziffernfolge und wird für zwei Jahre gespeichert. Auch dieses Cookie ist ein von unserer Webseite aus gesteuertes Erstanbieter-Cookie. - [_gat] Dieses Cookie ist ein weiterer Bestandteil von Google Analytics. Es wird dazu verwendet, die Abfragerate der Webseitennutzung zu steuern. Der Inhalt dieses Cookies ist eine Zahl und wird für die Dauer von 10 Minuten gespeichert. Auch dieses ist ein sogenanntes Erstanbieter-Cookie, das von unserer Webseite aus gesteuert wird. - [_ga-disable-UA-XXXXXX-1] Auch dieses Cookie ist ein Bestandteil von Google Analytics. Es wird verwendet, um eine von Ihnen zu treffende Entscheidung zu speichern, ob Ihr Nutzerverhalten von Google Analytics erfasst werden soll oder nicht. Der Inhalt des Cookies ist „true“ und wird für zehn Jahre gespeichert. Auch dieses Cookie ist ein von unserer Webseite aus gesteuertes Erstanbieter-Cookie. B) Deaktivieren von Cookies Sie haben jederzeit die Möglichkeit zu entscheiden, ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können. Dies können Sie in den Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in diesen Einstellungen die Speicherung von Cookies deaktivieren, sie auf bestimmte Webseiten beschränken und auch Ihren Browser so konfigurieren, dass er sie benachrichtigt, wenn ein Cookie gesetzt werden soll und hierzu Ihr Einverständnis einzuholen ist. Es ist auch möglich, einzelne Cookies zu blockieren oder zu löschen. Sofern Sie Cookies deaktiviert haben, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollständig genutzt werden.

2. Erstellung von Logfiles Bei einem Aufruf unserer Internetseiten werden durch unseren Server automatisch Daten und Informationen erfasst, die in Logfiles gespeichert werden. Art und Umfang der Erhebung und die Verwendung der Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Internetseite nur zum Abruf von Informationen besuchen oder die von uns angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen wollen: Folgende Daten können dabei für eine informatorische Nutzung erhoben werden: Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version Ihres Betriebssystems, den Internet-Service-Provider, über den Sie mit dem Internet verbunden sind, die Ihnen aktuell zugeordnete IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Ferner Webseiten, von denen Sie auf unsere Internetseite gelangt sind, sowie Webseiten, die über unsere Webseite aufgerufen werden. Die Verarbeitung dieser Daten dient ausschließlich dazu, Ihnen die Inhalte unserer Internetseite zur Verfügung zu stellen und zu optimieren. Die Daten werden getrennt von anderen personenbezogenen Daten gespeichert, sodass eine personenbezogene Auswertung nicht stattfindet. 3. Newsletter

- 3

Wenn Sie über aktuelle Nachrichten unseres Unternehmens stets informiert sein wollen, können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden. Dazu benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung mindestens die E-MailAdresse, an die wir den Newsletter verschicken sollen. Etwaige weitere Angaben sind stets freiwillig und werden lediglich dazu verwendet, Sie etwa mit Namen anzusprechen bzw. den Inhalt des Newsletters persönlich auszugestalten und um Rückfragen zu Ihrer E-MailAdresse zu ermöglichen. Bei Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden Ihre aktuelle IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung durch unser System gespeichert. Damit können wir einen Missbrauch der Dienste oder der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person verhindern. Eine Weitergabe der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Für die Anmeldung zum Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-Opt-inVerfahren. Wir werden Ihnen also erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie die Anmeldung über die registrierte E-Mail-Adresse über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail bestätigt haben. Damit soll sichergestellt werden, dass nur Sie selbst als Inhaber über die Ihnen zugesandte Bestätigungs-E-Mail die Registrierung vorgenommen haben. Sollte die Bestätigung nicht zeitnah erfolgen, wird Ihre Newsletteranmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Die bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden nur für den Versand des Musters verwendet. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Auch können Sie jederzeit die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten widerrufen. Unter jedem Newsletter finden Sie einen Link, mit dem Sie sich abmelden können. 4. Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme Auf unserer Internetseite finden Sie ein Kontaktformular für die schnelle elektronische Kontaktaufnahme. Sie können sich auch über die von uns zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse an uns wenden. Die bei einer Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden gespeichert, damit die Bearbeitung oder die Kontaktaufnahme zu Ihnen ermöglicht werden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. 5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten von Ihnen nur so lange, wie dies zum Erreichen des Speicherungszwecks erforderlich ist. Eine Speicherung darüber hinaus kann dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen und sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Bei Ablauf einer Speicherfrist oder wenn der Zweck der Speicherung entfällt, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht. 6. Social Media Plug-ins

- - 4 -

Wir verwenden keine Social Media Plug-ins. Sofern wir auf unserer Internetseite auf unsere Social-Media-Kanäle hinweisen, sind dies einfache Links, die auf die entsprechenden Seiten verweisen. Eine Übermittlung von Daten erfolgt also nicht.

7. Google Analytics Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Alternativ können Sie eine Erfassung durch Google Analytics auch durch das Setzen eines sog. „Opt-Out-Cookies“ unterbinden, indem Sie hier klicken. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie im Anschluss diesen Link erneut klicken. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

8. Google Maps Diese Webseite benutzt Google Maps, einen Kartendienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Durch die Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in den USA übertragen. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die Google Maps enthält, wird eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufgebaut. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

- 5

Für uns besteht kein Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Dies sind mindestens die Daten, die bei dem Aufruf einer jeden Webseite ohnehin übermittelt werden: Datum und Uhrzeit des Besuchs der betreffenden Webseite, Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite, IP-Adresse. Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss. Wenn Sie nicht möchten, dass Google für den Map-Service Daten von Ihnen erhebt, verarbeitet oder nutzt, haben Sie die Möglichkeit in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript zu deaktivieren. Dann können Sie allerdings Google Maps und möglicherweise auch andere Komfortfunktionen nicht mehr nutzen. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der durch Google erhobenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen von Google entnommen werden. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de 9. Bestellungen über unsere Internetseite Wenn Sie eine Bestellung über unseren Online-Shop aufgeben wollen, werden wir Vornamen und Nachnamen, optional Ihren Firmennamen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie von Ihnen mitgeteilte Kommentare und Besonderheiten, speichern, damit die Bestellung abgewickelt und erfüllt werden kann.

10. Einschaltung von Dienstleistern und Weitergabe an Dritte. Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Website und gegebenenfalls an uns unterstützende technische Dienstleister (z. B. Webseitenhosting, Webseitenbetreuung, Qualitätssicherung oder Maildienst) weitergegeben. Diese Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn Sie eine Bestellung über unser System aufgeben. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben wollen, werden wir den gespeicherten Vornamen und Nachnamen, optional Ihren Firmennamen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-MailAdresse sowie von Ihnen mitgeteilte Kommentare und Besonderheiten, etwa einen gewünschten Lieferzeitpunkt und die von Ihnen gewünschte Zahlungsart an den das Versandunternehmen weitergeben, damit die Lieferung erfolgen kann. Die von Ihnen angegebenen Zahlungsdaten geben wir an den jeweiligen Zahlungsdienstleister zur Abwicklung der Zahlung weiter. Sofern die Bestellung Waren enthält, die einer Altersbeschränkung unterliegen müssen Sie Ihr Alter durch das Postidentifikationsverfahren nachweisen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit wir in unserer Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hinweisen oder sofern eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht.

11. Datensicherheit - - 6 -

Zur Datensicherheit nutzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation wie Verlust, Zerstörung oder den Angriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen orientieren sich dabei an den fortlaufend verbesserten technologischen Entwicklungen. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten per SSL/TLS-Technik auf dem Weg zu uns verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu vermeiden. 12. Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen im Sinne der Datenverarbeitung zu: Auskunftsrecht: Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Wenn eine solche Verarbeitung vorliegt, können Sie weitere Auskünfte von uns verlangen: - Informationen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; - die Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten; - die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir die betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt haben oder in Zukunft offenlegen werden. - Sie haben Anspruch auf Informationen über die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder, für den Fall, dass dies nicht möglich ist, Auskunft über Kriterien, nach denen wir die Speicherdauer festlegen. - Sie können weiter Auskunft über das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, weiter ob ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder ein Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung gegeben ist. - Sie können Auskunft über das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Auskunftsbehörde verlangen. - Sie können Auskunft über alle Informationen über die Herkunft der Daten geltend machen, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden. - Sie haben Informationen und Auskunftsansprüche über das Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 der Datenschutzgrundverordnung und in diesen Fällen auch über aussagekräftige Informationen über die dazu verwendete Logik und Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Weiter steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu erlangen, ob die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation weitergegeben werden. Gemäß Art. 46 Datenschutzgrundverordnung können Sie in diesem Zusammenhang verlangen, über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. - 7

Recht auf Berichtigung Sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung. Die Berichtigung ist unverzüglich vorzunehmen. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, wenn - Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; - die Verarbeitung unrechtmäßig ist und eine Löschung der personenbezogenen Daten durch Sie abgelehnt wird und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten durch Sie verlangt wird; - weiter, wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder wenn - Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten so eingeschränkt, dürfen diese Daten, von ihrer Speicherung abgesehen, nur noch mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder aber zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen Person oder einer anderen juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaates verarbeitet werden. Sie werden von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird. Recht auf Löschung Sie können die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Wir sind verpflichtet, diese Daten dann unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: - Zweckerreichung: Für die Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten erhoben oder sonst wie verarbeitet wurden, ist die Speicherung nicht mehr notwendig. - Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, die sich auf die Verarbeitung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. a oder Art. 9 Absatz 2 lit. a Datenschutzgrundverordnung stützte und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt. - Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung einlegen und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung gibt oder wenn Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 Datenschutzgrundverordnung Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. - - 8 -

- Die betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. - Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht eines der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erforderlich. - Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf andere Dienste der Informationsgesellschaft nach Art. 8 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung erhoben. Wenn wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und gemäß Art. 17 Abs. 1 der Datenschutzgrundverordnung zu deren Löschung verpflichtet sind, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person die Löschung zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikation dieser personenbezogenen Daten verlangt haben. Ein solches Recht zur Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist. Das ist dann der Fall, wenn dies zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, für welche die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder eines Mitgliedstaates, dem wir unterliegen, erforderlich ist oder wenn dies zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, uns übertragen wurde. Ferner besteht auch dann kein Recht auf Löschung, wenn Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Absatz 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 Datenschutzgrundverordnung entgegenstehen. Weiter besteht kein Recht auf Löschung für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche und historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Art. 89 Abs. 1 der Datenschutzgrundverordnung, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung entweder unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt oder wenn die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig sind. Recht auf Unterrichtung Wenn Sie uns gegenüber Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend machen, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die sie betreffenden personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies ist unmöglich oder der dazu erforderliche Aufwand ist unverhältnismäßig. Gegenüber uns steht Ihnen das Recht zu, über die Empfänger dieser personenbezogenen Daten unterrichtet zu werden. Recht auf Datenübertragbarkeit Weiter haben Sie das Recht, die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern - 9

- die Verarbeitung auf eine Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1A Datenschutzgrundverordnung oder Art. 9 Absatz zweieinhalb Datenschutzgrundverordnung oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 die Datenschutzgrundverordnung beruht und - die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Wenn Sie dieses Recht ausüben, haben Sie ferner das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch möglich ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen dadurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht dann nicht, wenn eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde. Widerspruchsrecht Aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 lit. e oder lit. f der Datenschutzgrundverordnung erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die wir Ihnen gegenüber nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung zu erheben; das gilt auch für das Profiling, wenn es mit der Direktwerbung in einer Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, gespeichert oder genutzt. Weiter haben Sie die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere in den Mitgliedstaaten des Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sein sollten, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt. - - 10 -

Wenn Sie eine Beschwerde einreichen, unterrichtet die Aufsichtsbehörde den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs gemäß Art. 78 Datenschutzgrundverordnung. 13. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Sofern für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt wurde, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung als Rechtsgrundlage. Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutzgrundverordnung ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind. Das gilt auch für die Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen wir unterliegen, dienen die Art. 6 Abs. 1 lit. c Datenschutzgrundverordnung als Rechtsgrundlage. Wenn lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung die Rechtsgrundlage. Wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht überwiegen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtigte Interesse von uns liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit. 14. Dauer und Speicherung personenbezogener Daten Wir speichern personenbezogene Daten für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der gesetzlichen Offenbarungsfristen erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten, sofern nicht eine Erforderlichkeit für die Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung besteht.